Entspannung und Stress

Bevor ich durch(b)renne: Entspannung durch PMR

149
  • 8 Abende

Sie leiden unter Stress im Alltag, im Familienleben und/oder im Job und wollen endlich aktiv etwas dagegen unternehmen? Dann sind Sie hier genau richtig. In entspannter Atmosphäre und völlig stressfrei lernen Sie hier an 8 Abenden das von den Krankenkassen anerkannte Entspannungsverfahren Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Edmund Jacobson kennen. In umfangreichen wissenschaftlichen Studien konnte E. Jacobson nachweisen, dass Angst, hohe psychische Anspannung und Stress mit einem erhöhten Muskeltonus einhergehen, der wiederrum die Aufrechterhaltung der Erregungszustände bedeutend unterstützt. In weiteren Studien konnte Jacobson dann belegen, dass bewusste Entspannung der Muskulatur im Umkehrschluss zur Abnahme von Angst- und Erregungszuständen führen kann und oftmals eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit zur Folge hat.

Erleben Sie nicht nur die wohltuende Entspannung durch PMR, sondern nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeit sich im geschützten Rahmen innerhalb der Gruppe über Stress und seine Auswirkungen auszutauschen und einmal den Blick auf ihre stressverstärkenden Gedanken zu werfen, denn Stress beginnt zumeist zuerst im Kopf.

Bevor ich durch(b)renne: Entspannung durch AT

149
  • 8 Abende

Sie leiden unter Stress im Alltag, im Familienleben und/oder im Job und wollen endlich aktiv etwas dagegen unternehmen? Dann sind Sie hier genau richtig. In entspannter Atmosphäre und völlig stressfrei lernen Sie hier an 8 Abenden das von den Krankenkassen anerkannte Entspannungsverfahren Autogenes Training (AT) nach Johannes H. Schulz kennen. Sie lernen sich mit Hilfe von 7 Formeln selbstständig in eine Art leichten Trancezustand (alpha-Zustand) zu versetzen, aus dem Sie sich jederzeit wieder bewusst zurückholen können. Sie erwerben die Fähigkeit ihr vegetatives Nervensystem selbstwirksam positiv zu beeinflussen und erhalten somit eine effektive Handhabe gegen stressbedingte Symptome wie Migräne, Gastritis, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Tinnitus, Allergien etc. Auch Personen mit Neigung zu ängstlichen oder besorgten Gedanken können mit At lernen ihre Gedanken positiv zu steuern. 

Erleben Sie nicht nur die wohltuende Entspannung durch AT, sondern nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeit sich im geschützten Rahmen innerhalb der Gruppe über Stress und seine Auswirkungen auszutauschen und einmal den Blick auf ihre stressverstärkenden Gedanken zu werfen, denn Stress beginnt zumeist zuerst im Kopf.

Workshopanfrage

Scroll to Top